Vor- und Familienname des Ansprechpartners

Ort

Telefon

E-Mail

CV:

Vor- und Familienname

Telefon

E-mail

Abteilung von MEXEM, an die Sie Ihre Anfrage richten:

Inhalt

Benutzungsregel der MEXEM-Seite

Benutzungsregel der MEXEM-Seite

Der Inhaber dieser Webseite ist die Firma MEXEM Sp. z o.o. Alle Rechte zum gesamten Inhalt der Webseite sind vorbehalten.

Der Benutzer hat das Recht, ganze Webseite www.mexem.com.pl oder ihrer Teile herunterzuladen und zu drucken, sofern die Urheber- und Rechte der Markenzeichen von MEXEM Sp. z o.o. oder andere Einheiten nicht verletzt werden. Kein Teil der Webseite darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von MEXEM Sp. z o.o. zu kommerziellen Zwecken ganz oder teilweise kopiert, elektronisch oder in anderer Form übertragen, verändert, verlinkt oder verwendet werden.

MEXEM Sp. z o.o. wird angemessene Bemühungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Informationen auf ihren Webseiten umfassend und aktuell sind, verpflichtet sich aber nicht, den Genauigkeitsgrad oder die Notwendigkeit der ständigen Aktualisierung aller Daten zu bestimmen. MEXEM Sp. z o.o. übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der auf der Webseite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für Informationen, die Kunden und Subunternehmern über Online-Dienste wie z. B. Auto- und Frachtbörse, Online-Bestellungen, GPS usw., zur Verfügung gestellt werden, sowie Links zu Webseiten der Dritter.

Gleichzeitig behält sich MEXEM Sp. z o.o. das Recht vor, Änderungen an einigen Teilen oder der gesamten Webseite vorzunehmen, ohne zuvor die Benutzer darüber zu informieren. Das Risiko verbunden mit der Nutzung und Verwendung der auf der Webseite dargestellten Informationen liegt beim Benutzer.

Datenschutzerklärung

Die Firma Mexem respektiert die Privatsphäre und unternimmt größtmögliche Anstrengungen, um Ihre Daten zu schützen. Jede an uns gerichtete Korrespondenz (darunter E-Mail-Korrespondenz) unterliegt aus diesem Grunde unserer Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten und der vorliegenden Datenschutzerklärung. Diese Dokumente gelten auch für Nutzer der Website www.mexem.com.pl. Uns liegt daran, dass jede Person, die unsere Website besucht, oder eine Korrespondenz an uns schickt, weiß, wie die Privatsphäre zu schützen. Wir ermutigen deshalb, sich mit unserer Datenschutzerklärung vertraut zu machen.

Gemäß Art. 13 Ges. 1-2 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 v. 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) ( ABl. EU L 119, S. 1), informieren wir: Der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist die Firma Mexem Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Warschau (02-091), ul. Żwirki i Wigury 51/54, eingetragen ins Landesgerichtsregister unter der Nummer KRS 0000124780; NIP 522-000-30-84; St.-Nr. 522-000-30-84; Niederlassungen in Pruszków (05-800 Pruszków; ul. Parzniewska 4), in Miastko (77-200 Miastko; Kowalewice 9) und in Suwałki (16-400 Suwałki; ul. Pułaskiego 30j).

Wir haben keinen Datenschutzbeauftragten bestellt, weil wir gemäß dem geltenden Gesetz keine solche Pflicht haben. Im Zweifelsfall hinsichtlich des Umfangs und des Zwecks der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer diesbezüglichen Rechte machen Sie sich bitte mit der vorliegenden Datenschutzerklärung vertraut oder wenden Sie sich an: rodo@mexem.com.pl; Telefonnummer +48 22 7381225 oder schriftlich an die oben angegebene Anschrift unseres Sitzes.

Indem Sie die Website www.mexem.com.pl verwenden und eine Korrespondenz (darunter elektronische Korrespondenz) an uns schicken, akzeptieren Sie die vorliegenden Regeln unserer Datenschutzerklärung.

Zwecke der Sammlung Ihrer Daten:

– Beteiligung am Bewerbungsprozess bei Mexem, aufgrund Ihrer Einwilligung (Grundlage vom Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO);

– Abwicklung von Verträgen und Aufträgen, um auf deren Grundlage notwendige Maßnahmen zu ergreifen, bevor und nachdem wir sie abgeschlossen haben (Grundlage vom Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO);

– Abschluss des Vertrags über die Erbringung unserer Dienstleistungen aufgrund Ihres Interesses an unserem Angebot (Grundlage vom Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO);

– eventuelle Feststellung und Ermittlung von Ansprüchen sowie Verteidigung gegen diese zwecks der Verwirklichung unseres rechtlich begründeten Interesses (Grundlage vom Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO);

– Untersuchung der Kundenzufriedenheit zwecks der Verwirklichung unseres rechtlich begründeten Interesses betreffend die Bestimmung der Qualität unserer Bedienung und den Zufriedenheitsgrad unserer Kunden mit den erbrachten Dienstleistungen (Grundlage vom Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO);

– Direktmarketing, darunter die Auswahl von Produkten aufgrund Ihrer Interessen zwecks der Verwirklichung unseres rechtlich begründeten Interesses (Grundlage vom Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Wir werden dann aufhören, Ihre Daten zu verarbeiten, es sei denn dass wir feststellen, dass rechtliche Gründe in Bezug auf Ihre Daten vorliegen, die Ihren Interessen, Recht und Freiheit übergeordnet sind, oder wir Ihre Daten zur etwaigen Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen brauchen werden.

Jederzeit steht Ihnen das Recht zu, einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke einzulegen. Sollten Sie von diesem Recht Gebrauch machen, dann hören wir auf, die Daten für diesen Zweck zu verarbeiten.

Ihre personenbezogenen Daten, die sich aus dem Vertrag mit uns ergeben, werden bis zum Ende des Zeitraumes aufbewahrt, in dem etwaige aus diesem Vertrag folgende Ansprüche entstehen können, also: X + 1 Jahr ab Erlöschen des Vertrages, wobei X Jahre die längstmögliche Verjährungsfrist der Ansprüche heißt; ein zusätzliches Jahr ist für den Fall von Ansprüchen, die im letzten Moment angemeldet wurden und für eventuelle Probleme mit ihrer Zustellung; die Berechnung erfolgt ab Jahresende und dient der Bestimmung eines Datums für die im jeweiligen Jahr erfüllte Verträge.

Sollte es binnen drei Jahre ab Vorlage des Angebots durch uns nicht zum Vertragsabschluss kommen, so werden Ihre personenbezogenen Daten, die mit den Gesprächen über diesen Vertrag verbunden sind, unverzüglich entfernt, ausgenommen die für Direktmarketingzwecke erforderlichen Daten.

Die Daten für Direktmarketingzwecke können wir so lange verarbeiten, bis Sie ihrer Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen, oder bis wir feststellen, dass sie nicht mehr aktuell sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht Dritten zugänglich gemacht, allerdings für die Gewährleistung einer angemessenen Qualität der Dienstleistung können auch unsere sich an der Erbringung der Dienstleistung beteiligenden Geschäftspartner oder die uns bedienende Computerfirma einen Zugriff auf Ihre Daten haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergegeben.

Gemäß DSGVO haben Sie das Recht:

– auf den Zugriff auf Ihre Daten und auf den Erhalt deren Kopie;

– auf Berichtigung Ihrer Daten;

– auf Löschung der Daten und auf Einschränkung ihrer Verarbeitung;

– Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen;

– auf Datenübertragbarkeit;

– Klage bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig, aber erforderlich zum Vertragsabschluss, zur Leistung der Rechtshilfe, zur Präsentation des Handelsangebots, zum Zugriff auf unsere Software und zur Nutzung deren Funktionen.

Alle Daten erheben wir zweierlei:

1.       Informationen, die Sie uns freiwillig bereitgestellt haben – bei der Korrespondenz mit uns, beim Telefon- oder direkten Gespräch oder durch die Erfüllung des Formulars auf unserer Website;

2.      Informationen, die durch die Nutzung unserer Website gewonnen wurden – z.B.:

a)     Informationen aus Logdateien – unsere Server speichern automatisch solche Dateien wie Anforderung der Website durch den Nutzer, Datum und Uhrzeit der Anforderung, Angaben des Geräts (z.B. Modell des Geräts), Art und Sprache des Browsers, Art des Betriebssystems, IP-Adresse und sog. Cookie-Dateien.

b)     IP-Adresse – jeder ans Internet angeschlossene Computer bekommt eine einmalige Nummer zugeordnet, die sog. IP-Adresse. Durch sie ist es möglich, beispielsweise das Land zu identifizieren, aus dem der Nutzer sich mit dem Internet verbindet.

c)      Cookie-Dateien (sog. Kekse) – kleine Textdateien, die vom durch den Nutzer besuchten WWW-Server geschickt und im Endgerät des Servicenutzers (Computer, Smartphone) gespeichert werden.

Wir verwenden die Cookie-Dateien, um:

– den Nutzern die Bedienung und den Gebrauch der Website zu erleichtern. Die Cookie-Dateien erkennen das Nutzergerät und zeigen die Website auf eine Weise an, die an individuelle Bedürfnisse des Nutzers angepasst ist,

 – anonyme Statistiken zu erstellen, durch die wir die Erwartungen unserer Nutzer besser kennenlernen und die Website so entwickeln können, dass sie noch freundlicher wird;

Die Standardeinstellungen der meisten Webbrowser lassen zu, dass Cookies auf dem Computer oder Smartphone des Nutzers gespeichert werden. Allerding können die Nutzer diese Einstellungen selbständig verwalten, darunter die Cookies zu sperren. Es genügt nur die Option „Cookies ablehnen“ wählen, allerdings können dann manche der Website-Funktionen nicht richtig funktionieren.

Wir beachten das Datenschutzgesetz vom 10. Mai 2018.

Der Administrator wird Ihnen gegenüber mit Anwendung Ihrer Daten keine automatisierten Entscheidungen treffen, darunter die Entscheidungen, die das Resultat des Profilings sind.

Wir sind bewusst der Verantwortung für den Schutz der Daten, die uns unsere Nutzer bereitgestellt haben. Sicherheitsaspekte nehmen wir sehr ernst. Wir unternehmen daher größtmögliche Anstrengungen, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff von Dritten zu schützen, und wir kontrollieren unsere Methoden der Erhebung, Aufbewahrung und Verarbeitung von Informationen. Wir verwenden u.a. Firewall, Geräte zur Absicherung des Servers, Geräte zur Verschlüsselung und materielle Sicherheitsmaßnahmen. Einen Zugriff auf die Daten gewähren wir nur den Mitarbeitern und Rechtssubjekten, die den Zugriff auf sie benötigen, um sie ausschließlich in den Zwecken zu verarbeiten, die in der Datenschutzerklärung beschrieben wurden.

 

Go up